Kirchenkonzerte des Kammerorchesters „Sinfonia Aschau“ mit Solisten

 

 Am 10. Mai 2018 um 19 Uhr

(Christi Himmelfahrt)

findet in der Pfarrkirche Aschau i.Ch.

das 23. festliche Kirchenkonzert statt

             

       Solisten:   

        Irmingard Schütz, Sopran

        Monika Wallner-Grutsch, Alt

        Rupert Schäffer, Tenor

        Paul Winterer, Bass

        Bernhard Lorenz, Solovioline

        Andreas Wörndl, Trompete

        Josef Schlemer, Klarinette

        Leitung:

        Christine Klinger

Kirche+Rosen 07.jpg

 

Der Eintritt ist frei  - Spenden werden gerne angenommen

         

                                                                                                 

          

 Bisherige Konzerte und Zeitungskritik:

 

ChiemgZ 8

Orchester 3-06

Obb.Volksblatt/Chiemgau Zeitung 8.3.2006

PergolesisStabat Mater“ in Aschau am 5.3.2006

(Mit Roswitha und Margarete Schmelzl, Gesang)

Bisherige Konzerte                    Kritik im Obb.Volksblatt Rosenheim/Chiemgau Zeitung

25.9. 2005

„Barockmusik für Sri Lanka

5. 3. 2006

„Ein spirituelles Erlebnis“. „starker Beifall“

21.10.2007

„Zauber wohnt Dietrich Buxtehudes Musik inne“

26.10.2008

 „das glänzend besetzte Kammerorchester - rasselnder Beifall“

21.5. 2009

„Ein homogenes Ensemble ausgesuchter Instrumentalisten“

18.10.2009

„Sinfonia Aschau begeisterte“ - Tenor Rupert Schäffer überzeugte

13. 5. 2010

„Festmesse aus jungen Komponistenjahren -  glänzende Solisten“

17.10.2010

„Das 12-köpfige Ensemble erwies sich als der Star des Abends“

2.6.2011

„11 musikalische Ereignisse des kurzweiligen 60-Minuten-Konzerts“

16.10.2011

„Robert Stuflers Musik ... ist melodisch einfallsreich: die Musik überzeugt.“

17.5.2012

„Zweitrangige“ Musik erstklassig gespielt.

21.10.2012

„Ein Schatz von Alten Fritz“ „Glanzlichter“

9.5.2013

„Der Jubel über das festliche Werk war groß“

20.10.2013

„Ein „umbandigs“ Kammerorchester“

29.5.2014

Perfektes Zusammenspiel

19.10.2014

Sinfonia Aschau mit makellosem Klang

1.3.2015

Langer Beifall für Sinfonia Aschau

14.5.2015

Geplantes Konzert musste wegen Krankheit ausfallen

18.10.2015

OVB schickte erstmals keinen Kritiker

5.5.2016

„Begeisternd-mitreißendes Konzert der Sinfonia Aschau

16.10.2016

„Barocke Perlen mit der Sinfonia Aschau

25.5.2017

„Fantasievolle Auswahl unbekannter Komponisten“

15.10.2017

Lobpreis Gottes durch die Jahrhunderte

 

 

Programm

Kirchenkonzert am Donnerstag, Chr. Himmelfahrt, 10. Mai 2018, 19 Uhr

 

 

 

 

Gesang

Orch.-

Solisten

Min.

Johannes Barend Litzau

(1822-1893)

Gen Himmel aufgefahren ist

op. 16 Nr. 8 und op. 27 Nr. 5

S-A-B

 

3

Heinichen

Konzert A-dur

Allegro assai

Affetuoso

Allegro

 

Klarinette

7

Rathgeber

Sanctus

aus der Missa F-dur op.12 Nr.6

S-A-T-B

Tromp+Klar

3

Giovanni Bolzoni

(1841-1919)

Minuetto H-dur

 

 

4

Purcell

Come, ye sons of art, Z 323

Come ye sons

Sound the trumpet

Come ye sons

S-A–T-B

Tromp.+Klar.

6

Tartini

Aus dem Violinkonzert  d-moll , D 45

Allegro moderato

 

Violine

6

Reynaldo Hahn

(1874–1947)

3 Airs irlandais

My love´s  an Arbutus

The willow tree

The little red lark

2x S

1x A

.

6

Torelli

 

 

 

Sonata D-dur,  G1

Andante

Allegro

Grave

Allegro

 

1 Tromp.

 

7

 

 

Traditional

Wild Mountain Thyme

S-A

2 Tromp.

5

Peter Warlock

(1894-1930)

Pied´s en L´air

aus der Capriol-suite

 

 

3

Robert Stufler

Abend wird es wieder

S-A

 

5

Mozart

Aus der  Dominicus-Messe,  KV 66

Cum sancto spiritu

S-A-T-B

2 Tromp.

3

Mozart

Aus der Motette Regina coeli, KV 127

3. Satz: Alleluja

S-A-T-B

2 Tromp.

4

Zusammen

64

 

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                  :    

                   Zusammenstellung durch Robert Stufler, Spitzsteinstr.4, 83229 Aschau, E-Mail:.stufler@mail.de